Mittwoch, 7. Dezember 2011

7. Türchen

Heute wiedermal eine Karte.
 Eine winterliche Karte mit einer besonderen Technik.
 Diese Karte hatte Doro aus unserem Team
 im letzten Jahr auf dem Stamp Camp gemacht
 und ich finde sie immer noch total gut.
Ich habe sie etwas verändert,
denn ich habe in meinem Stempelsortiement
so einen tollen Wintergruß Text.



Die Baumreihe wird mit Staz on in schwarz auf Glanzweißen Farbkarton gestempelt
 und dann etwas trocknen lassen.
In der Zwischenzeit kannst du den Rest der Karte zusammenkleben.
Das brauch ich wohl nicht erklären,
 das kann ja jeder selber nach Lust und Laune machen. 
Wenn die Staz on Tinte trocken ist,
rollst du den Walzengriff richtig gut in Baiblau ein.
 Jetzt rollst du mit schwung über die Bäume,
richtig gut hin und her, bis alles Baiblau ist.
Mit den Schwämmchen in Mittelblau habe ich den Hintergrund/die Nacht getupft.
 So einfach geht das.
Wer mag kann auch noch etwas Schnee zaubern.
 Dafür malst du mit einem Wachsmaler (vor dem rollen) Schnee überall dahin,
 wo du ihn haben möchtest.
 Nach dem rollen wischst du sofort mit einem Taschentuch über die Schneeflächen.
So wischst du das Baiblau vom Schnee.
Viel Spaß beim nachwerkeln.

kreative Grüße
Christiane

Kommentare:

  1. eine traumhaft schöne Winterlandschaft! Bin nur noch am Staunen!
    Du schreibst es so, als ob es so einfach wäre. Aber ich bin schon total überfordert, wenn ich mit dem Schwämmchen etwas übertupfen muss.

    Wünsche dir einen schönen Abend und
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber toll aus! Und ist echt mal was ganz anderes. Sehr schön!
    LG lila

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar
kreative Grüße
Christiane