Mittwoch, 27. April 2011

VIP Donnerstag 17/2011 Easel Card

Hallo liebe Blogleser,

ich hoffe ihr hattet alle ein paar schöne Ostertage.

Heute gibt es wieder eine tolle kostenlose Anleitung für euch,
 denn es ist wieder



es gibt heute eine Easel Card,
 ich sag immer Aufstellkarte,
 ob das nun die Übersetzung dafür ist, weiß ich nicht.

Hier habe gleich zwei Exemplare für euch gebastelt
und den Link zur Anleitung gibt es dann am Ende des Post.





Die erste Karte ist in Rosenrot 
und mit Designerpapier "Frühlingsnostalgie" aus dem Mini.
 Die Schmetterlinge sind aus dem Set "Zuversicht" aus dem Mini.
 Beim Kauf dieses Set´s spendet Stampin ´Up! 1,- Euro für einen guten Zweck,
 nähere Info´s gibt es in dem Minikatalog
und ich habe auch schon vor einiger Zeit einen Post mit diesem Set gemacht.
 Der Schnörkelstempel im Hintergrund ist aus dem Set "Traumhochzeit".



Und hier habe ich noch eine ältere Karte,
 die ich mal als Einladungsidee gebastelt habe.
 Das Designerpapier ist aus dem Set "Waldwanderung" 
 und der Farbkarton ist in Wildleder.

Hier bekommt ihr nun den Link zur kostenlosen Anleitung 
unter dem Video ist ein Link zur Fotoanleitung.

Und bei meinen lieben VIP Team Kolleginen
könnt ihr euch noch mehr inspirieren lassen.



Ich hoffe euch gefallen die Karten,
über einen lieben Kommentar freue ich mich.

Liebe Grüße
Christiane

Samstag, 23. April 2011

Viele, viele Karten

Hallo liebe Blogleser,

gestern hatte die Oma meines Mannes Geburtstag
 und da sie bei drei eigenen Kindern, 5 Enkelkindern 
und 12 Urenkeln eine ganze Menge Karten im Jahr verbraucht,
 habe ich ihr einen Vorrat gebastelt und geschenkt.
 Nett verpackt in zwei Schachteln kam dieses Geschenk sehr gut an.
 Das freut einen dann ja sehr,
 wenn sich der Beschenkte auch wirklich über das Geschenk freut.
 Dann bastelt man viel lieber.

Hier nun ein paar Bilder vom Geschenk.





10 Karten pro Schachtel hatte ich gemacht,
 Teilweise mit Geldscheinfach.
 Da war ich schon ne ganze Zeit mit beschäftigt.

Aber leider habe ich es bisher noch nicht geschaft Osterkarten zu machen,
 das fällt wohl in diesem Jahr flach.
Nächstes Jahr habe wir keine Konfirmation,
 dann habe ich auch Zeit für Osterkarten.

Trotzdem wünsche ich euch allen schöne Ostertage

Liebe Grüße
Christiane

Donnerstag, 21. April 2011

VIP Donnerstag 16/2011 Easter Basket

Hallo liebe Blogleser,

die Sonne scheint die letzten Tage so schön hier oben im Norden
und ich genieße die schöne Zeit draußen in meinem Garten.
 Und schwumps war es doch gestern Abend so weit
und es viel mir wie Schuppen von den Augen,
denn heute ist ja wieder



und um ehrlich zu sein hatte ich bis gestern Abend 22: 00 Uhr noch nichts vorbereitet.
Also raus aus dem Strandkorb und rann an den Basteltisch.
Heute gibt es eine tolle und wirklich einfache kostenlose Anleitung
 ( wie immer am Ende des Post)
 für ein Easter Basket, Osterkörbchen.

Ich habe dann doch drei Körbchen gewerkelt,
 die ich euch heute zeigen kann.



Diese Körbchen sind ganz praktisch wie ich finde,
 denn da sie nicht besonders Groß sind,
 kann man sie toll mit Designerpapierresten bekleben.
 Ich liebe ja so Projekte, wo ich auch mal meine Restekiste leeren kann.




Zuerst ein Körbchen in Pfirsichparfait und DS Papier "Gewächshausgala".
Das Band ist auch von SU, aber ein Rest aus dem alten Katalog.
 Der Gruß ist aus dem Stempelset "Fröhliche Feiertage" von S. 21
und das Etikett habe ich mit dem Stempelset
 "Four Frames" aus dem Mini gestempelt
und mit der Stanze "Dekoratives Etikett" ausgestanzt.





Nun ein Körbchen in Osterglocke mit DS Papier "Sommergarten".
 Die Schmetterlinge aus dem Stempelset "Flight of the Butterfly"
von S. 68 habe ich auf Transparentpapier gestempelt
und mit der Schmetterlingsstanze ausgestanzt.
 Der Ostergruß ist aus dem Gastgeberinenset aus dem Minkatalog
aus Level 2 "Gründe zum Feiern".





Und der dritte Korb ist in Wassermelone mit Gemustertem Designerpapier,
 ein paar Boho-Blüten und Klammern
und einem Stück Organaz-Geschenkband.

Nun muss ich die Körbchen nur noch bis Ostern mit kleinen Nettigkeiten füllen
und an liebe Menschen verschenken.

Hier nun die kostenlose Anleitung

Ich habe mit diesen Maßen gearbeitet ( nach meiner Umrechnungstabelle):
Farbkarton in 12,1 cm x 19,7 cm von allen Seiten falzen bei 3,8 cm.
 Bei dem Griff habe ich dann immer ein Reststück genommen,
 das gerade gut passte.


Und wenn ihr noch mehr tolle Osterkörbchen sehen möchtet,
 dann zappt euch durch die Liste des VIP Team´s. 
 Beim durchzappen werdet ihr bestimmt auch mal den einen oder anderen Blog erwischen auf dem nichts gebasteltes zu sehen ist,
 oder erst später am Tage gepostet wird.
 Bitte seit dann nicht enttäuscht,
 aber wir machen den VIP Donnerstag alle freiwillig
und haben neben unserem Hobby auch noch Job, Familie, Haushalt etc.
 und da kann es schon mal vorkommen,
das einem die Zeit wegrennt und man nicht zum Basteln kommt.

   Maria  Indina  Kerstin  Inge  Claudia
    Maren  Bettina  Sabine K
    Ilonka  Andrea  Martina Tanja
   Daniela  Dani  Annika -sporadisch -
  
Barbara   Nadia



Allen denen, die hier vor Ostern nicht mehr vorbeigucken,
wünsche ich ein schönes Osterfest,
 ein paar ruhige und sonnige Tage
und bis zum nächsten VIP Donnerstag.

Liebe Grüße
Christiane

Samstag, 16. April 2011

Grüße- und Glückwünsche Abum von den Verwandten

Hallo liebe Blogleser,

neben meinem Lieblingshobby "Stempeln" mache ich auch Fotoalben selber.
 Davon möchte ich euch in der nächsten Zeit mehr zeigen.

Heute zeige ich euch ein DIN A4 großes Album,
 welches ich mit schönem Papier mit alter Schrift gemacht habe.
 Es ist für eine liebe Verwandte, die heute ihren 85 ten Geburtstag feiert.
 Wir anderen Verwandten haben jeder eine Seite gestaltet
und liebe Grüße und Wünsche aufgeschrieben.

Und so sieht es von vorne aus.



Die erste Seite ist die Seite, die man auch schon durch das Fenster sehen kann.
 Ich habe einen passenden Text ausgesucht und mit dem Stempelset "Zeitlos" verziert.
 Die Blüten lassen sich so toll ausschneiden und kombinieren.
 Mit Klebepads bekommt man dann gleich einen schönen 3D Effekt.



Unsere Seite habe ich mit dem Designerpapier " Eleganter Abend" beklebt
und mit verschiedenen Bordüren-Stanzern von Stampin´Up! gearbeitet.
 Der "Schnörkel" ist mit der Sizzlits Form "Swirls Scribbles"
von S. 8 aus dem Mini gemacht worden.



Die Seite von unseren großen Sohn ist mit Designerpapier "Gewächshaus Gala"
verzeirt und ein paar Schmetterlingen mit Selbstklebeperlen dekoriert.



Und die Seite von unserer Tochter habe ich erst mit
dem Stampin Around Jumborad "Very Vintage" berollt
und dann mit Pflaumenblauem Farbkarton beklebt.
 Die Blüten habe ich gestempelt und
dann mit der "Boho-Blüten" Stanze ausgestanzt.
 Ein paar selbstklebende Strasssteine glitzern da auch noch.



Der Kleinste unserer Familie hat ganz in seinem Stil die Seite bemalt,
 nachdem das Stampin Around Jumborad  aus dem alten (2009-2010) Katalog
zum Einsatz kam.



Außerdem habe ich dem Album noch eine Seite
mit allen Geburtstagen der Familie beigefügt,
 damit man auch mit 85 nicht einen vergisst.
 Obwohl man das mit 85 natürlich darf.
Ich hoffe das Fotoalbum erfreut das Geburtstagskind.

Ich fand es ist eine tolle Geschenkidee.
Und wenn du so ein Album auch mal verschenken möchtest,
 dieses und viele andere Varianten kann man bei mir kaufen.
Weitere Info´s gibt es per mail.

Und wie gesagt in der nächsten Zeit werde ich hier mehr von diesen Alben zeigen.

Liebe Grüße
Christiane

Donnerstag, 14. April 2011

VIP Donnerstag 15/2011 Tri Fold Pocket Card

Hallo liebe Blogleser,

es ist mal wieder



Heute gibt es eine Tri Fold Pocket Card,
das ist eine Einsteckkarte aus einem Blatt Designerpapier.
In der kostenlosen Anleitung,
 am Ende des Post,
 kann man auf den Bilder gut sehen wie sie gemacht wird.
Die Maße kann man dann natürlich auch sehr einfach verändern.

Ich habe hier mal eine aus einem Stück DS Papier "Frühlingsnostalgie"
aus dem Mini gemacht.



Der Gruß ist aus dem Gastgeberinen Set aus dem Mini von Level 2
 "Gründe zum Feiern" und den "Itty Bitty Bits"
von S. 21 aus dem Mini gestempelt.
 Ausgestanzt habe ich mit der Stanze "Dekoratives Etikett"
auch aus dem Mini von S. 11




Das Grünes Etikett ist auch mit
der "Dekoratives Etikett" Stanze gemacht worden,
 ich habe es dann in der Mitte durchgeschnitten
und hinter das bestempelte Etikett geklebt.
Das Organza-Geschenkband ist auch von Stampin´Up!,
 im Hauptkatalog auf S. 97 zu finden, da kosten 13,7 m nur 5,95 Euro.




In meine Textkarte für Innen habe ich eine Jumbo-Öse gemacht
 und ein Stückchen Band durchgezogen,
 so bekommt man die Textkarte besser raus.

Ich finde es ist eine schnelle effektvolle Kartenvariante,
 die ich mir wohl mal auf Vorrat machen werde.
 Und damit ihr nun auch gleich loslegen könnt,
 kommt hier die kostenlose Anleitung


Und bei den anderen aus dem VIP Team
bekommt ihr noch viele weitere schöne Ideen und Anregungen,
wie man diese Karte basteln, verzieren und verschönern kann.
 Viel Spaß beim "zappen".
   Maria  Indina  Kerstin  Inge  Claudia
    Maren  Bettina  Sabine K
    Ilonka  Andrea  Martina  Tanja
   Daniela  Dani  Annika -sporadisch -
  
Barbara  Siggi Wille  Nadia


Liebe Grüße
Christiane


Montag, 11. April 2011

Nach dem Fest....

Hallo liebe Blogleser,

nun haben wir die Konfirmation hinter uns.
Wir hatten super Wetter und konnten tolle Foto´s draußen machen.
 Das Fest war echt schön und ich glaube unsere Tochter
ist mit ihren Geschenken auch sehr zufrieden.

Heute zeige ich euch unsere eingedeckte Festtafel.
 Die Konfirmandin hatte sich bei ihren Einladungen sowie bei der Tischdeko
 für die Farben flieder/lila entschieden.


Mit 30 Gästen war unser ausgeräumtes Wohnzimmer
dann auch wirklich ausgebucht.
Mehr geht nicht.
Das Tischband ist aus Sisal und man kann es nach der Feier toll wieder aufrollen
 und bei einem anderen Anlass wieder benutzen.



Die Glasquarder habe ich mit lila Glasperlen befüllt,
 Teelicht rein und eine transparente Schriftzugbanderole rumgeklebt.


 Die Tischkärtchen haben wir auf mini Staffeleien geklebt.
 Erst haben wir mit Spellbinders und der Big Shot die rechtecke ausgestanzt,
 dann mit einem der "Four Frames" Stempel aus dem Mini das Textfeld gestempelt
 und mit der Stanze "Dekoratives Etikett" ( auch aus dem Mini) ausgestanzt
und den entsprechenden Namen per Hand eingetragen.
 Und hierfür habe ich dann auch noch mit
der "Embosslits Form Schmetterlingsgarten"
viele kleine Schmetterlinge ausgestanzt.



Die weißen Lysianthus habe ich in diese tollen Vasen gestellt
und vorher noch mit  farbigen Glasperlen befüllt.



Ab und zu gab es dann auch noch eine große Kerze auf dem Tisch.



Die Gäste fanden die Tische chick und
 ich war auch sehr zufrieden mit der Farbwahl meiner Tochter.

Und nun ist schon wieder alles vorbei,
 die Gäste sind wieder zu Hause,
 der Mülleimer ist voll von Geschenkpapier
und auf Gläser spülen habe ich nun echt kein Bock mehr.
 Aber trotzdem war es sehr schön und ich würde immerwieder zu Hause feiern.

Liebe Grüße
Christiane

Freitag, 8. April 2011

Schmetterlings Deko

Hallo liebe Blogleser,

ich fange heute mit der Deko für die Konfirmation meiner Tochter an
 und habe mal schnell drei (nicht besonders gute) Bilderchen für euch gemacht.






Ich brauchte für die Tischkarten ( die seht ihr in den nächsten Tagen) 
ganz viele Schmetterlinge,
die ich mit der Embosslits Form "Schmetterlingsgarten" von S. 9
 aus dem Mini für 11,95 Euro, gemacht habe.
Da ich aber nur eine von den fünf Größen brauchte,
 hatte ichso  noch viele viele pflaumenblaue Schmetterlinge über.
 Diese habe ich dann ganz einfach mit Miniklebepunkten von S. 100
in so grüne Deko-Gräser von IKEA geklebt.
Und schon habe ich aus der "Resteverwertung"
eine tolle Deko für meinen Flur.

Ich finde ich kann hier auf meinem Blog auch mal zeigen,
 das man mit Stampin´ Up! Produkten nicht nur schöne Sachen basteln kann,
 sondern auch für andere Dinge wie z.B. Deko verwenden kann.


Liebe Grüße
Christiane

Donnerstag, 7. April 2011

VIP Donnerstag 14/2011 Meander Book

Hallo liebe Blogleser,

ja es ist schon wieder


Auch heute gibt es wieder eine kostenlose Anleitung von uns
mit vielen Inspirationen auf den Blog´s.

Diesmal ist es ein Meander Book, Minibuch.
Ich muss ehrlich gestehen,
 das ich bei dieser Anleitung ein wenig Kummer hatte.
 Mein Englisch ist grottenschlecht
und so musste ich mir das Video gleich mehrere male ansehen,
 um mit dem Basteln beginnen zu können.

Aber ich denke ich habe es hinbekommen.




Ich habe mal wieder mit dem neuen Designerpapier "Frühlingsnostalgie"
aus dem Mini gearbeitet.
Das Papier hat es mir irgendwie doch angetan.




Geöffnet sieht das Ganze dann so aus. 
Ich habe anstatt der Ringbindung einfach nur ein Band genommen.




Und hier könnt ihr die Einstecklaschen sehen,
 die man natürlich mit Foto´s bekleben kann.



Auf die einzelnen Seiten habe ich nur
kleine ausgestanzte Label mit Schriftzügen gemacht,
 weil ich doch das Designerpapier so toll finde
und man es ja sonst nicht so gut sieht.
 Die Label sind "sizzlits Formen im 4er Pack" aus dem Minikatalog von S. 8
und die Schriftzüge sind aus dem Stempelset "Grundbegriffe".

So und hier ist nun die kostenlose Anleitung ,
 mir war das Video, am Ende der Anleitung,
echt hilfreich.

Und hier könnt ihr euch noch weitere nette Minibook´s ansehen.

   Maria  Indina  Kerstin  Inge  Claudia
    Maren  Bettina   Sabine K
    Ilonka  Andrea  Martina Tanja
   Daniela  Dani  Annika -sporadisch -
  
Barbara  Siggi Wille  Nadia

Mal sehen ob ich mich diese Woche noch bei euch melde,
 meine kleine... äh große Tochter,
 hat ja am Wochenende Konfirmation
und da muss ich noch so einiges tun.
Liebe Grüße
Christiane