Sonntag, 25. März 2012

Stempeln, mal nicht auf Papier

Mit meinen Kursteilnehmern habe ich am Freitag
mal auf etwas anderem wie Papier gestempelt.
Wir haben uns aus einer Plexiglasscheibe eine schöne Dekoschale gemacht
und diese mit schönen Motiven bestempelt.
Heute zeige ich euch mal einige Werke der Teilnehmerinnen.




Das geht ganz einfach:
 Plexiglasscheibe von einer Seite mit StazOn bestempeln
und im Backofen bei 200°C "backen".
Dafür stellt ihr eine Schüssel mit der Öffnung nach unten
 auf ein Backblech und legt die Scheibe mit der Stempelfarbe nach oben drauf.
Die Scheibe wird weich und verformt sich,
 mit Handschuhen rausnehmen und noch nach Wunsch weiterfromen.
Ideal für kleine Naschi´s und zum Verschenken.

Mehr von dem Workshop am Freitag gibt es in den nächsten Tagen zu sehen.

kreative Grüße
Christiane


Aufgrund der vielen Nachfragen,
kommen hier noch ein paar Info´s zu den Schalen:
Ich habe mir die Plexiglasscheiben in 200x200x2mm bei ebay gekauft.
Einige Baumärkte haben sie auch, aber meistens in anderen Größen.
 Bei 200°C geht das echt fix. 2-3 min.

Kommentare:

  1. Das ist eine Superidee und alle Werke sind erstklassig gelungen!
    Liebe Grüße von der creativNixe Ilonka

    AntwortenLöschen
  2. wirklich eine fantastische Idee!
    LG
    Domenica

    AntwortenLöschen
  3. Super, super, einfach toll!!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. G**le Idee... Das muß ich auch machen... Einfach coooool...

    AntwortenLöschen
  5. „Das ist ja mal eine grandiose Idee. Wie dick waren die Plexiglasscheiben denn? Welches Maß hatten sie und wie lange darf man sie denn im Ofen lassen, damit sie einem nicht zerlaufen? Bin wirklich begeistert ;) Liebe Grüße, Undine“

    AntwortenLöschen
  6. Wow, super Idee...danke für die tolle Inspiration...
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Also die Papier-Sachen gefallen mir besser aber die sind auch ganz schön!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar
kreative Grüße
Christiane