Freitag, 7. Februar 2014

Ich bin die beste Mutti...

sagt mein kleiner Sohn.
 Denn ich habe ihm seinen Held Yakari als Stempel geschnitzt.
Na, das will ich wohl auch meinen ;-))

In Manchester haben wir ja schon ein kleines Probeset
 geschenkt bekommen und ich war wenig begeistert.
Aber nun, nach dem ich die glücklich leuchtenden Augen gesehen habe,
 bin ich Feuer & Flamme.
Und eigentlich ist das auch gar nicht so schwer.
Man malt sich seine Vorlage
auf eine einfaches weißes Papier mit Bleistift
 und drückt diese Seite dann auf den Stempelgummi
und rubbelt das Motiv auf.
 Dann kann man mit dem Schnitzwerkzeug anfangen zu schnitzen.
 Mal sehen was ich als nächstes mache.


Ein Motorrad für den Großen,
ein Pferd für die Tochter und ein Schwein für den Mann
 oder oder oder
Beim Selberschnitzen sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

kreative Grüße
Christiane

1 Kommentar:

  1. Woooooooooooooooow!
    ... ich muss es wohl doch mal probieren! :-)


    LG, katrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar
kreative Grüße
Christiane